%mexican restaurant viersen%

Was ist Barbacoa

Obwohl die Zubereitungsmethode im Wesentlichen präkolumbianisch ist, werden Zutaten verwendet, die mit den Europäern auf den amerikanischen Kontinent gelangten. Dies gilt auch für die bei der Herstellung verwendeten Zutaten. Es sollte beachtet werden, dass ähnliche Kochmethoden in vielen anderen Teilen der Welt angewendet werden.

Es ist in der Mitte von Mexiko (in den Gebieten der Bundesstaaten Hidalgo, Tlaxcalay, Mexiko), wo die Methode als traditionell gilt und am weitesten verbreitet ist.Die Einwohner des Bundesstaates Hidalgo betrachten es als ihr traditionelles Gericht. Heute können wir über eine lokale Industrie sprechen, die aus der Zubereitung dieser Lebensmittel gewonnen wird, die sowohl von Einheimischen als auch von Ausländern geschätzt wird und in lokalen Restaurants sowie in Nachbarstaaten serviert wird.Um den Grill zuzubereiten, muss ein etwa anderthalb Meter tiefer Brunnen in den Boden gegraben werden. Dies sollte mit einer Schicht von Steinen bedeckt werden (vorzugsweise aus dem Bett eines Wasserlaufs), die am Vortag erhitzt werden sollten. Das ausgewählte Fleisch, vorzugsweise ein junger Widder (zusammen mit einigen Teilen Eingeweide, in einigen Rezepten), sollte leicht gewürzt werden und wird normalerweise in magische Stifte gewickelt. Der Brunnen ist auch mit agavenblättern bedeckt, die als Isolator dienen und dem Fleisch seinen charakteristischen Geschmack verleihen. Auf das Steinbett wird ein Behälter gestellt, in dem der Saft aufgefangen wird, den das Fleisch beim Garen abgibt (dieser Saft wird als Consommé bezeichnet). Der gesamte Ofen ist bedeckt, normalerweise mit den gleichen blättern, mit Steinen und schließlich mit einer Erdschicht. Oberhalb des Ofens wird ein Feuer entzündet, in dem verschiedene Materialien verwendet werden (üblicherweise Holzstämme von Ocote, verschiedene Kakteen und getrocknete Zacate und sogar Holzkohle) und etwa 12 Stunden lang kochen gelassen werden.

barbacoa

Die verschiedenen Kombinationen von Paprika, Gewürzen und anderen Zutaten machen dieses Gericht sehr vielseitig. Es kann auch gedämpft werden, indem das Fleisch in einen Dampfgarer gestellt wird.

Barbacoa gibt es jeden Tag in Mexican Restaurant in Viersen

Sie können Barbacoa hier bestellen


Tagged:


Seit 1992 in Viersen

Das Mexican Restaurant besteht seit fast 30 Jahren in einer der trockensten, steinigsten und härtesten Wüsten Deutschlands: Viersen! Als Mexikaner kennen wir uns  aber zum Glück mit Wüsten aus. Wir lieben sie! Und die Coyoten lieben wir auch! Mexiko, die Menschen, das Essen, die Geschichte - es liegt uns im Blut. Wir produzieren Mezcal in Mexiko und brauen sogar damit Bier hier in Deutschland. Wir haben in Mexiko unzählige Freunde, Partner, Köche und begeisterte Gastronomen. Mexiko ist Teil unseres Lebens.Seit einem Drittel Jahrhundert versuchen wir, das UNTOLD MEXICO  und den unverfälschten Geschmack nach Viersen zu bringen. Das größte Lob für uns? Wenn Gäste nach Mexiko reisen, zurückkehren und uns dann sagen: Jetzt wissen wir was das Mexican hier leistet! “Man sieht nur mit dem Herzen gut” ist wohl das bekannteste Zitat von Antoine de Saint-Exupéry im kleinen Prinzen. Und diese Sichtweise wünschen wir uns von Euch. Und für diejenigen, denen unsere ethnische Herkunft wichtiger ist, als unsere Mission: unglaublich aber wahr: der Chef des Mexican ist deutsch-griechischer Abstammung und ist 2018 vom “Concil Regulador de Mezcal (CRM), der Regulierungsbehörde für Mezcal in Mexiko, für den Titel des weltweiten ‘mezcal Ambassador’ (Mezcal-Botschafter) nominiert, ein Titel, den bis dato noch kein nicht-Mexikaner geschafft hat! Und falls ihr einen Mexiko-Trip plant und Hilfe braucht: wir können euch ein Mexiko zeigen, welches nur ganz wenige Touristen zu Gesicht bekommen. Und falls ihr Oaxaca besuchen wollt: wir versprechen euch unsere Destillerie zu zeigen. Ihr werdet erfahren, was mexikanische Gastfreundschaft bei einer kleinen Zapotekischen Familie bedeutet. Wir würden uns sehr freuen, euch unser Mexiko ein kleines bisschen näher zu bringen!