Mole negro de Oaxaca

„Mole ist Chaos, Mole ist Magie, Mole ist Feiern. Mole hat Zutaten aus der ganzen Welt. Und nur, wenn du sie zusammenfügst, wird die Mole substanziell mexikanisch. Mole schmeckt nach Mole und nicht nach der Summe der einzelnen Zutaten: Kakao, Apfel, Bananen, Bohnen, Nelken, Knoblauch und weitere 80 … Mole ist sauer und bitter, so wie Mexiko. Mole ist nicht nur eine Soße! Mole ist Leidenschaft, Glück,Fiesta, ein Fest in deinem Mund. Madre Mole ist unsere eigene Mole und hat mehr als 80 Zutaten. Sie ist die komplexeste Salsa, welche der Mensch je kreiert hat. Man nutzt alte Mole, um neue zu machen. Sie ist wie das Leben: ständig in Bewegung, in konstanter Reinkarnation, in ständiger Erneuerung.

Mole ist weiblich. In Komplexität, Vielfalt, Seele und Launen. Mole ist die
Geschichte Mexikos; eine Geschichte der Migration und ethnischer Mischung.
Eine Kombination aus verschiedenen Kulturen und unterschiedlichen Zeiten.
Mole ist unsere Mutter, unsere Erde.“

Enrique Olvera

Ab morgen im Mexican

Bild könnte enthalten: Nachspeise und Essen


Seit 1994 in Viersen