Cochinita Pibil
Cochinita Pibil

Cochinita Pibil

No Phone Day
no phone day viersen
No Waste Day
zero waste day in viersen
Spare Ribs Massaker
spare ribs all you can eat viersen
no phone day
mezcal grulani

Mezcal Grulani.

%mexican restaurant in viersen%

Mezcal Grulani

In der Antike war der kostbare Mezcal ausschließlich Ritualen und als Opfergabe für die Gottheiten vorenthalten. Die Herstellung lag in heiligen Händen verehrter Priester und Zeremonienmeister und folgte einem feierlichen und sorgfältig eingehaltenem Prozess. Genau dieser Prozess ist für uns noch immer heilig, wir halten ihn in Ehren und folgen jedem Schritt mit derselben Ehrerbietung und demselben Respekt – denn mehr als um nur ein Getränk, geht es eine Erfahrung, die uns mit unseren tiefsten Wurzeln verbindet. Dass jeder Tropfen auf der Zunge den Geist unserer Erde und die Geschichte unserer Ahnen hinterlässt, haben wir der Art und Weise zu verdanken, wie wir unseren Grulani Mezcal destillieren, die so authentisch und traditionell wie nur möglich ist. Das Hacken von Holz, Sammeln der Vulkansteine, das Kochen auf dem Ofen, das Mahlen, Fermentieren und Destillieren – alle Arbeitsschritte erfolgen durch die erfahrenen Hände unseres Teams und unter dem strengen Blick des Meisters Leo Hernández..

Leo Hernández, unser Maestro Mezcalero, ist Erbe einer Familientradition, die seit über 3 Jahrhunderten lebendig ist

Zudem bietet unsere Region und ihr vielfältiges Ökosystem die idealen Bedingungen, damit eine Vielzahl von Agaven in freier Wildbahn auf natürliche Weise ohne Eingreifen des Menschen gedeihen können. Die Großzügigkeit unserer Erde ermöglicht es dem Mezcal-Meister, die feinsten Sorten Mezcal zu erschaffen, in denen nicht nur drei Jahrhunderte Wissen und Tradition stecken, sondern auch die Einzigartigkeit von Luft, Himmel und Erde hier in San Baltazar Guelavila verschmelzen. Mit großer Achtung vor dem natürlichen Reife- und Regenerationszyklus wählen wir sorgfältig nur die Pflanzen aus, die auch tatsächlich bereit für die Herstellung zu exzellentem Mezcal sind.

Zeit, Weisheit und Natur

Unser Maestro Mezcalero Leo Hernández von Mezcal Grulani hat sein ganzes Leben dem Mezcal gewidmet und kennt die verschiedenen endemischen Sorten der Region, ihren Reifegrad und die Verarbeitung der Pflanzen wie kaum jemand. Er ist stolzer Erbe einer über fünf Generationen dauernden Tradition, die mehr als drei Jahrhunderte umfasst. Die atemberaubende Landschaft rund um San Baltazar Guelavila mit seinem Reichtum an Agaven sind sein persönliches Labor, seine Werkstatt.

%mexican restaurant in viersen%
Der Meister Leo Hernández

Leo ist Erbe von mehr als drei Jahrhunderten Mezcalero Tradition

Leo Hernández wurde in der Gemeinde San Baltazar Guelavila, San Dionisio Ocotepec im Bundesstaat Oaxaca geboren. Mit ihm lebt die Tradition der Mezcal-Meister seiner Familie in der fünften Generation weiter. Schon als Kind arbeitete er auf den Feldern mit und versorgte das Vieh. Mit kaum 15 Jahren wurde er Schritt für Schritt von seinem Vater Cosme Hernández an die Herstellung von Mezcal herangeführt, bis er im Alter von 20 zum ersten Mal selbstständig destillierte. Die Tiere, um die er sich tagtäglich kümmerte, machte er sich zunutze um die massiven 40 Kilo Tobalá-Herzen zu transportieren – Tag für Tag, Stück für Stück lernte er dazu. Heute, Jahre später, macht ihn nicht nur sein tiefgreifendes Verständnis der Agavenpflanze und seine einzigartige Art und Weise, diese zu destillieren, zu einem der renommiertesten Maestros Oaxacas – auch das Wissen seiner Vorfahren, das Erbe vier vorangegangener Generationen ist Teil dieser Erfolgsgeschichte.

du kannst Mezcal Grulani hier kaufen

Aus unseren Wurzeln trinken

Mezcal Grulani setzt sich mosaikartig aus all dem zusammen, was Mexiko ausmacht: seinen prähispanischen Hochkulturen, der kolonialen Vergangenheit, seiner immensen Schönheit und dem modernen, anspruchsvollen und vielfältigen Mexiko von heute. Jeder Tropfen unseres Mezcals, jedes Detail unseres Designs, der Farben und der Flasche repräsentieren alle Facetten Mexikos, die existieren und jemals existiert haben

Unsere Flaschen werden in der Gemeinde Tlaquepaque, im Bundesstaat Jalisco, aus recycelten Material hergestellt und in Handarbeit geblasen und geformt. Abgesehen vom Glas werden auch alle anderen Materialien, aus denen die Flasche besteht, zu einem bestimmten Zeitpunkt im Herstellungszyklus des Mezcals bereits verwendet: Der Boden und der Stopfen bestehen aus demselben Holz, mit dem wir unsere Öfen befeuern, und die Etiketten werden auf Papier aus Agavenfaser gedruckt.

Der Produktionsprozess findet ausschließlich in Handarbeit statt. Das recycelte Recyceltes Glas stammt hauptsächlich von Soft Drink Flaschen und wird in feuerfesten Ziegelöfen verarbeitet. Diese kuppelförmigen Öfen erreichen eine unglaubliche Hitze von 1200 Grad. Blöcke aus Tonziegeln und Keramikfasern isolieren den Ofen von außen, um die Hitze im Ofen zu konzentrieren und entweichen zu lassen.

Herstellung in 100% Handarbeit

Der Mezcal

Grulani-Verschluss wird ebenso in Tlaquepaque, Jalisco, hergestellt. Das exklusive Design wird aus weißem naturbelassenem Eschenholz gefertigt und ist weder behandelt noch lackiert. Jeder Verschluss wird mit einem synthetischen Korken besetzt, um behördliche Anforderungen einzuhalten. Allein für diesen Teil des Flaschenverschlusses haben wir auf synthetisches Material zurückgegriffen, da dieser im Kontakt mit hochprozentigem Alkohol weder porös wird noch sich einfärbt.

Mit dem gleichen Eschenholz, aus dem wir die Verschlüsse herstellen, schnitzen wir den eleganten zapotekisch inspirierten Sockel, den unsere Premium-Editionen enthalten. Ein außergewöhnliches Detail, das die Schönheit der Flasche und deren geerdeten und handwerklicheren Geist unterstreicht. Die Flasche wird durch den Sockel hervorgehoben, hat gleichzeitig aber immer einen festen Stand, der die tiefe Verbundenheit jeder Flasche und jedes Tropfens mit unseren Wurzeln symbolisiert – ungebrochen und beständig.

Etikett aus Agavenfaser

Das Mezcal Grulani-Etikett besteht zu 100% aus Bio-Papier, das aus den pflanzlichen Rückständen aus der Destillation unserer Mezcal produziert wird. Die Herstellung erfolgt in San Agustín Etla in Oaxaca, wo die sogenannten Ixtle-Fasern vollständig in Handarbeit behandelt und verarbeitet werden. Das Ergebnis: ein wunderbares Papier mit ganz besonderer natürlicher Haptik. Der in feiner Handarbeit gefertigte Siebdruck verleiht dem Etikett seinen farblichen Feinschliff.