IRON WATER

SIDERITIS SCARDICA-IRON WATER

Das Extrakt der wildwachsenden Pflanze sidertis  scardica wächst in den Bergen Griechenlands auf einer Höhe von ca. 2.000m. Zum Gedeihen braucht
das Kraut mageren, kiesigen Boden.Bereits in der Antike wurde die Pflanze aufgrund ihres Geschmacksund der ihr zugesagten Heilkräfte geschätzt.
Als Genuss- und Heilkraut kennen die Griechen sie schon seit Ewigkeiten. Hierzulande wurden Forscher im Kampf gegen Alzheimer auf diese Pflanze
aufmerksam. Griechenland ist bekanntlich ein Ort uralter Weisheiten. Moderner Philosophie und Mathematik finden ihre Wurzeln
in der griechischen Antike. Nun soll auchein griechisches Kraut helfen, diese Weisheiten zu bewahren. Gegen das Vergessen ist also doch ein Kraut gewachsen.

Das griechische Eisenkraut liebt die Trockenheit der Bergwelt Griechenlands und soll der Legende nach auf Ewigkeit Gesundheit schenken. Das griechische Eisenkraut ist auch unter dem Namen ‚Griechischer Bergtee‘ bekannt. Es ist nahe verwandt mit dem Salbei und gehört zur Familie der Lippenblüter, wie z.B. auch Melisse, Majoran, Oregano und zahlreiche andere Sideritis-Arten, die im gesamten Mittelmeerraum heimisch sind.

Der Tee hat eine leichte Bitternote und ein Aroma, das an Zimt erinnert.
Neueste Studien belegen, dass Prävention gegen degenerative Störungen und vorzeitigem Nachlassen der Gehirnleistungen mit Hilfe von Griechischem Bergtee oder Extrakten aus dem griechischen Eisenkraut so einfach sein kann.

Schon in der Antike schätze man dieses Bergkraut (sideritis scardica) wegen seiner erstaunlichen Wirkung. Das alte Volksheilmittel hat sich in Griechenland seit Jahrhunderten bewährt. Neueste wissenschaftliche Studien belegen vielversprechende Ergebnisse bei Demenz, Schlaflosigkeit, Depressionen, Panikattacken, Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsstörungen. Das Multitalent von Kraut hilft auch bei vielen anderen Krankheiten und psychischen Belastungen, von Angstzuständen über Vergesslichkeit bis hin zu ADHS, Burn-out und Stressempfindlichkeit. Zudem stärkt es zusätzlich das Immunsystem.
Und die Wunderpflanze kann noch mehr: Sie macht glücklich! Wer den Tee oder das Extrakt konsumiert, fördert damit die Wirkung von Serotonin im Körper. Es hebt die Stimmung, stärkt das vegetative Nervensystem und tut der Gesundheit einfach rundum gut. Denn wer sich glücklich, ausgeglichen und zufrieden fühlt, verfügt nachweislich über bessere Abwehrkräfte. Einfach täglich einen Liter Griechischen Bergtee trinken, egal ob tagsüber oder nach Feierabend: Er wirkt entspannend, ausgleichend, beruhigend, macht glücklich und gesund – und die Welt sieht gleich wieder anders aus.
Sideritis Scardica schmeckt hervorragend. Mit einem subtilen Geschmack nach wilden Kräutern, Zimt, Zitronen und Vanille.
Mit einem von uns entwickelten Prozess wird der Tee zur gesunden Limonade verarbeitet. Versetzt mit Hefe aus der Weinherstellung wird die Limonade zu einem prickelnden Geschmackserlebnis. Der Zuckergehalt ist minimal, was auch den herben Geschmack der Limonade erklärt.

Zutaten: Wasser, Zucker, Zitronensaft,
Sideritis Extrakt, mit Kohlensäuren durch
Hefe versetzt

Aus eigene herstellung , ab sofort erhältlich


logoSeit 1994 in Viersen